Punkte für die Teilnahme am Anradeln als Etappenfahrt

Antworten
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 562
Registriert: 06 Okt 2015, 12:03
Kontaktdaten:

Punkte für die Teilnahme am Anradeln als Etappenfahrt

Beitrag von Christian »

Moinsen,

heute habe ich gemeinsam mit Uwe an der Regionalkonferenz des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) in Seevetal teilgenommen. In den Vergangenheit kam häufiger die Frage nach einer möglichen Punktevergabe für unser Anradeln auf und heute habe ich mit Uwe und Andre Kaiser, dem Koordinator RTF/CTF des Radsportverband Niedersachsen, die Gelegenheit genutzt darüber zu sprechen.

In der Generalausschreibung für 2016 sind Etappenfahrten genannt und für die gefahrene Strecke werden so viele Punkte vergeben, wie zur gleichen Zeit bei normalen Wertungsfahrten bzw. permanenten Touren erreicht werden können. In unserem Fall müssten wir am Samtag eine Strecke über 75 Kilometer anbieten und dann am Sonntag die gewohnte kurze und lange Strecke des Anradelns. Der Teilnehmer bekommt dann für beide Tage 5 Punkte in die Wertungskarte eingetragen.

Am Samstag gäbe es dann keine Verpflegung und somit nur einen geringen Organisationsaufwand.

Wenn wir die Etappenfahrt zeitnah anmelden würden, erscheint sie sogar noch im Breitensportkalender. Alternativ wäre auch die kurzfristige Anmeldung bis zum 17. März 2016 möglich.

Gerne würde ich dazu Eure Meinung hören, also gerne hier im Forum antworten.

Bikergruss

Christian
_____________________________________
Rückenwind hat nur, wer zu langsam ist ...
-----__o
-----_ <,
---(_)/(_)
Bikergruss

Christian
_____________________________________
Rückenwind hat nur, wer zu langsam ist ...
-----__o
-----_ <,
---(_)/(_)
ThomasS
Beiträge: 53
Registriert: 17 Okt 2015, 12:52

Re: Punkte für die Teilnahme am Anradeln als Etappenfahrt

Beitrag von ThomasS »

Hallo Christian,
das hört sich doch gut an. So könnten wir vllt. den Einen oder Anderen aus dem Winterschlaf locken.

D.h. am Samstag würden wir dann eine geführte Permanente mit Start in Himmelpforten anbieten und am Sonntag dann wie gehabt alle 3 Strecken (95, 75 u. 50 km).

Gruß


Thomas
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 562
Registriert: 06 Okt 2015, 12:03
Kontaktdaten:

Re: Punkte für die Teilnahme am Anradeln als Etappenfahrt

Beitrag von Christian »

Moinsen Thomas,
ThomasS hat geschrieben:D.h. am Samstag würden wir dann eine geführte Permanente mit Start in Himmelpforten anbieten und am Sonntag dann wie gehabt alle 3 Strecken (95, 75 u. 50 km).
Es muss am Samstag nicht mal eine permanente RTF sein, es kann eine beliebige Strecke von 70 - 80 Kilometern sein. Am Sonntag dann gewohnten Strecken und es gibt folgende Punkte für Wertungskarteninhaber:

Samstag + Sonntag 50 km = keine Punkte
Samstag + Sonntag 75 km = 2 Pkt. + 2 Pkt. = 4 Pkt.
Samstag + Sonntag 95 km = 2 Pkt. + 3 Pkt. = 5 Pkt.

Bikergruss

Christian
_____________________________________
Rückenwind hat nur, wer zu langsam ist ...
-----__o
-----_ <,
---(_)/(_)
Bikergruss

Christian
_____________________________________
Rückenwind hat nur, wer zu langsam ist ...
-----__o
-----_ <,
---(_)/(_)
ThomasS
Beiträge: 53
Registriert: 17 Okt 2015, 12:52

Re: Punkte für die Teilnahme am Anradeln als Etappenfahrt

Beitrag von ThomasS »

Hallo Christian,
das ist dann ja kaum mehr Aufwand, als beim Anradeln. Das könnten wir doch mal so anbieten, vorausgesetzt die Anderen sind auch damit einverstanden.


Gruß


Thomas
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 562
Registriert: 06 Okt 2015, 12:03
Kontaktdaten:

Re: Punkte für die Teilnahme am Anradeln als Etappenfahrt

Beitrag von Christian »

Moin Moin,

ich habe für den Samstag mal eine mögliche Strecke gesucht und bin auf unsere Runde über Krautsand gestoßen. Mit einigen wenigen Modifikationen ist die Runde 71 Kilometer lang und in Krautsand wäre dann eine Pause möglich. Mir erscheint dies die optimale Lösung für eine lockere 2-Punkte-Runde am Samstag vor dem Anradeln.

Bikergruss

Christian
_____________________________________
Rückenwind hat nur, wer zu langsam ist ...
-----__o
-----_ <,
---(_)/(_)
Bikergruss

Christian
_____________________________________
Rückenwind hat nur, wer zu langsam ist ...
-----__o
-----_ <,
---(_)/(_)
Uwe
Beiträge: 19
Registriert: 18 Okt 2015, 18:53

Re: Punkte für die Teilnahme am Anradeln als Etappenfahrt

Beitrag von Uwe »

Hallo Christian,
wie schon gesagt ich bin für die Etappenfahrt,
und die Strecke über Krautsand finde ich ok.
Gruß
Uwe
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 562
Registriert: 06 Okt 2015, 12:03
Kontaktdaten:

Re: Punkte für die Teilnahme am Anradeln als Etappenfahrt

Beitrag von Christian »

Moinsen,

heute hatte ich auf der Rückfahrt vom Radsportverband Niedersachsen aus Hannover Zeit noch mal über die geplante Etappenfahrt nachzudenken. Dabei ist mir ein Gespräch mit Jens Klüver vom BSV wieder eingefallen. Der BSV hat extra eine geplante Veranstaltung vom 3. auf den 2. April 2016 verschoben, um unseren Termin nicht zur stören und auch den Mitgliedern die Teilnahme zu ermöglichen. Wenn wir jetzt eine Etappenfahrt planen, stören wir wiederum den Termin der Buxtehuder. Das sollten wir m.E. lassen.

Wir belassen es in 2016 also alles beim alten und es gibt keine Punkte für das Anradeln. Wir starten ausschließlich am Sonntag den 3. April 2016 und können am Samstag bei den Buxtehudern teilnehmen oder unsere eigene Strecke noch mal inspizieren. Ich hoffe das ist so auch in Eurem Sinne.

Bikergruss

Christian
_____________________________________
Rückenwind hat nur, wer zu langsam ist ...
-----__o
-----_ <,
---(_)/(_)
Bikergruss

Christian
_____________________________________
Rückenwind hat nur, wer zu langsam ist ...
-----__o
-----_ <,
---(_)/(_)
Antworten