Auslegung der Corona-Verordnung?

Antworten
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 564
Registriert: 06 Okt 2015, 12:03
Kontaktdaten:

Auslegung der Corona-Verordnung?

Beitrag von Christian »

Moin Moin,

ab morgen gilt die neue Corona-Verordnung in Niedersachsen die Lesefassung mit sichtbaren Änderungen ist auf der Webseite des Landes zu finden.

Im Text habe ich für uns als Radsportler folgendes gefunden:
bei sportlicher Betätigung von Personen eines Haushalts mit höchstens zwei Personen eines anderen Haushalts oder im Fall einer Zulassung nach Absatz 1 Satz 4 bei sportlicher Betätigung von insgesamt höchstens zehn Personen aus insgesamt höchstens drei Haushalten,
Unter Absatz 1 Satz 4 steht:
Abweichend von Satz 1 dürfen die Landkreise und kreisfreien Städte, jeweils im Einvernehmen mit dem Landesgesundheitsamt, durch öffentlich bekannt zu gebende Allgemeinverfügung für ihr jeweiliges Gebiet Zusammenkünfte von höchstens zehn Personen zulassen, die insgesamt höchstens drei Haushalten angehören dürfen, wobei Kinder dieser Personen bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren nicht einzurechnen sind und nicht zusammenlebende Paare als ein Haushalt gelten; die Sätze 2 und 3 sind anzuwenden.
Meines Wissens gibt es diese Allgemeinverfügung im Landkreis Stade nicht. Folglich gilt weiterhin: sportlicher Betätigung von Personen eines Haushalts mit höchstens zwei Personen eines anderen Haushalts

Habt Ihr da andere Erkenntnisse?

Bikergruß

Christian

Rückenwind hat nur, wer zu langsam ist ...
-----__o
-----_ <,
---(_)/(_)
Antworten