GdK-Tour am 05.12.2020

Antworten
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 558
Registriert: 06 Okt 2015, 12:03
Kontaktdaten:

GdK-Tour am 05.12.2020

Beitrag von Christian »

Moin Radsportler/innen,

hier ein Update zur geplanten GdK-Tour am 05.12.2020:
Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen haben wir unsere Kurierfahrt um eine Woche auf den 05.12. verschoben (s. Termin im Kalender).

Selbst wenn die Kontaktbeschränkungen Ende November gelockert werden sollten, müssen wir von folgenden Einschränkungen ausgehen:
a) in Walsrode gibt es keine Bewirtung durch das Autohaus Kahle, stattdessen Selbstverpflegung beim REWE-Bäcker
b) in Sittensen gibt es keine Bewirtung in der Wassermühle, stattdessen Selbstverpflegung beim EDEKA-Bäcker
c) der Christkindmarkt in Himmelpforten wurde abgesagt, und es gibt auch keinen Bühnenauftritt
d) die Verpflegung durch die Gemeinde Himmelpforten ist fraglich, stattdessen evtl. Selbstverpflegung beim REWE-Bäcker
e) möglicherweise kann man (weiterhin) nicht direkt beim Bäcker konsumieren, sondern nur draußen auf dem Parkplatz

Gleichwohl hat unsere Tour in jedem Fall folgende Vorzüge:
f) wir radeln für einen guten Zweck und sind eine Super-Truppe
g) wir genießen frische Luft und die reizvolle Landschaft Norddeutschlands
Eigentlich sollte das die obigen Einschränkungen locker kompensieren.

Bitte teilt mir (noch einmal) per Mail und (zwecks Corona.-Nachverfolgung) unter Angabe eurer Wohnadresse und Handy-Nr. mit, ob ihr am 05.12. mitfahren möchtet.
Ich habe für jede/n volles Verständnis, der/die bei widrigen Witterungsverhältnissen kurzfristig (mögl. 3 Tage im voraus) absagt.
Anmeldungen nach dem 28.11. oder eine spontane Teilnahme sind dagegen nicht möglich.
Auch bei einer Lockerung der Kontaktbeschränkungen wird die Höchstteilnehmerzahl bei 20 Personen liegen, die evtl. in zwei Gruppen fahren.
Bei einer Verlängerung der aktuellen Bestimmungen wird Ingvar die Wunschzettel mit einer leistungsstarken Person nach Himmelpforten bringen.
In diesem Fall können auch die Himmelpfortener Radler*innen keine Unterstützung bieten.
Eine Aufteilung unseres Teams in mehrere Zweier-Gruppen unterläuft die Intention der Coronabeschränkungen und ist deshalb keine Option.

Gegenwärtig fallen fast alle Benefiz-Veranstaltungen (Konzerte, Lesungen etc.) aus. Unsere Aktion findet daher nicht nur seitens der HAZ besondere Beachtung.
Auch Wertgarantie-Chef Patrick Döring sowie Landesbischof Meister haben ohne Zögern die Terminänderung akzeptiert und erneut zugesagt.
Und wer nicht mitfahren möchte, kann die Aktion durch eine Spende an die HAZ-Weihnachtshilfe unterstützen und unsere Fahrt am heimischen Sofa per Livetracking verfolgen.
Bikergruß

Christian

Rückenwind hat nur, wer zu langsam ist ...
-----__o
-----_ <,
---(_)/(_)
Antworten