BDR-APP geht auf di...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

BDR-APP geht auf die Zielgerade

3 Beiträge
1 Benutzer
0 Likes
316 Ansichten
Beiträge: 141
Themenstarter
(@christian)
Mitglied
Beigetreten: Vor 9 Jahren

Moin Radsportler:innen,

in Facebook hat BDR-Breitensport cycling4u über die neue BDR-App informiert:

Zum 01. Januar soll die BDR-APP starten und alle Gremien arbeiten mit Hochdruck an der Realisierung. „Wir befinden uns auf der Zielgeraden, die Basics stehen und es geht um die Feinabstimmung“, berichtet BDR-Vizepräsident Bernd Schmidt. Die BDR-APP startet mit dem Modul „Breitensport“ und hier insbesondere mit der „Digitalen Wertungskarte“.
Als Basics bezeichnet werden die Daten der App-User, die Veranstaltungen des SKODA-Breitensportkalenders, die Voranmeldung für eine Veranstaltung, die Einschreibung bei einer Veranstaltung, die Ergebniserstellung und die Auswertung der Ergebnisse. Am letzten Wochenende hat es einen Feldversuch in Waltrop gegeben, der frische Erkenntnisse, aber auch viele Bestätigungen gebracht hat. Tenor der Tester: Das ist ja einfach!
Aktuell vergleicht Schmidt die Entwicklung der APP mit einem Adventskalender. „Das ist so dynamisch, da gibt es täglich Neues, neue Entwicklungen und neue Absprachen sind zu treffen.“ Er wünscht sich die fertige APP mit Schleifchen unter dem Weihnachtsbaum. Parallel finden Info- und Schulungsveranstaltungen für die Landesverbände statt. Für die Breitensportler ändert sich im Hintergrund gar nicht so viel. Wer die neue „Breitensport-Lizenz“ haben möchte, das ist praktisch die digitale Wertungskarte, der bestellt sie wie gewohnt bei seinem Verein und der Verein leitet die Bestellung weiter an den Landesverband. Die Landesverbände erhalten eine „Lightversion“ der Sewobe-Mitgliederverwaltung, erstellen einen Freischaltcode, mit dem die Sportler dann die BDR-APP aktivieren, die sie vorher in Google Play oder im App Store runtergeladen haben.
In der kommenden Woche tagt der BDR-Verbandsrat in Frankfurt, dort wird es auch finanzielle Abstimmungen im Zusammenhang mit der BDR-APP geben. Die APP an sich ist kostenlos, die neue Breitensport-Lizenz wird für 2023 so viel kosten wie aktuell die Wertungskarte. Weitere Informationen folgen garantiert noch in diesem Monat. Es bleibt spannend!
Radlergruß

Christian

Rückenwind hat nur, wer zu langsam ist …
-----__o
-----_ <,
---(_)/(_)

 
Schlagwörter für Thema
2 Antworten
Beiträge: 141
Themenstarter
(@christian)
Mitglied
Beigetreten: Vor 9 Jahren

Moin Radsportler:innen,

im Anhang findet Ihr ein PDF mit weiteren Informationen zur BDR-App.

Radlergruß

Christian

Rückenwind hat nur, wer zu langsam ist …
-----__o
-----_ <,
---(_)/(_)

Antwort
Beiträge: 141
Themenstarter
(@christian)
Mitglied
Beigetreten: Vor 9 Jahren

Moin Moin,

hier eine neue Information des BDR zum aktuellen Stand:

An die LV-Vorsitzenden und LV-Geschäftsstellen und alle BDR-Vereine

                                                                                                                                                                          Frankfurt, den 16.01.2023

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Verbandsrat hatten wir Ende 2021 die Entwicklung einer BDR APP beschlossen und darüber Ende 2022 berichtet. Damit dieses Projekt mit der gebotenen Sorgfalt weiter entwickelt werden kann und auch alle im Verband gut informiert sind, haben wir heute folgende Informationen.

Die BDR-APP soll grundsätzlich zunächst für den Bereich Breitensport zur Verfügung stehen. Dabei liegt der Fokus auf der Breitensportlizenz, mit der Mitglieder bei Breitensportveranstaltungen Startgeldrabatte erhalten und mit ihren erfahrenen Kilometern in eine Wertung einfließen.

Dies setzt aber die Einbeziehung aller Landesverbände (soweit diese das wollen) und die technische Umsetzung voraus; bei der zeitliche Verzögerungen eingetreten sind.

Unsere Intention, eine eigene App zu entwickeln, erfordert auch die grundsätzliche kostenfreie Verfügbarkeit der App für alle Radsportinteressierten in den App-Stores von Apple und Google.

Da bisher nur ein Zugriff für einen Personenkreis möglich ist, der eine Breitensportlizenz beim LV NRW bestellt und darüber einen Log-in mit Passwort erhalten hat, sind ca. 90% der im Breitensport aktiven Mitglieder und Nichtmitglieder somit für uns über den aktuellen Stand der App noch nicht erreichbar. Das soll schnellstmöglich geändert werden.

Deshalb hat der BDR Folgendes beschlossen:

  1. 2023 ist ein Jahr des Übergangs.
  2. Der BDR wird über alle Landesverbände im Jahr 2023 weiterhin die bekannte rote Wertungskarte zur Verfügung stellen. Damit können die Sportlerinnen und Sportler auf alle Fälle bundesweit in die Saison starten und die erbrachten Leistungen können dokumentiert werden.
  3. Der SKODA-Breitensportkalender ist wie bisher auf rad-net – auch in mobiler Version - abrufbar und die Veranstaltungen unserer Vereine finden statt.
  4. Der BDR wird an einer eigenen APP weiterarbeiten, zunächst mit dem Schwerpunkt „Breitensport“.
  5. Dazu werden zunächst in NRW schon jetzt elektronische Möglichkeiten angeboten. Wenn die in NRW vollzogenen Entwicklungen mit den Wünschen und Grundvoraussetzungen des BDR korrespondieren, wird diese Entwicklung künftig auch Bestandteil einer umfassenderen BDR App sein.

Wie bereits im Dezember vermittelt, sind wir mit der entstandenen Situation alles andere als glücklich und möchten uns für die entstandenen Unsicherheiten nochmals entschuldigen.

Im Sinne der Mitglieder und aller Teilnehmenden an den Veranstaltungen der Vereine ist diese Verschiebung der Einführung aber notwendig, auch um nicht in wirtschaftliche Risiken zu geraten.

Bis zum Ende der Woche wird über das Referat Breitensport zum Auftakt des Jahres die bekannte „Breitensportinformation“ versandt, in der alle weiteren Themen des Breitensportjahres 2023 aufgegriffen werden.

Wir wünschen Ihnen eine Saison voller Gesundheit und vor allem Freude am Radfahren!

Mit freundlichen Grüßen

Martin Wolf

Bund Deutscher Radfahrer e.V

Generalsekretär

Radlergruß

Christian

Rückenwind hat nur, wer zu langsam ist …
-----__o
-----_ <,
---(_)/(_)

Antwort
Nach oben scrollen